Mach mal autofrei!

Vom 16. bis 22. September findet die „Europäischen Mobilitätswoche“ statt – die Stadt Herne beteiligt sich zum Zweiten Mal.

Oberstes Ziel der Aktion ist es, möglichst viele EU-Bürger für den Umstieg auf umweltfreundliche Verkehrsmittel zu gewinnen. In diesem Jahr heißt das Motto:„Fußverkehr“.

Schon gewusst? Herne zählt nach dem „Städtecheck 2014“ des alternativen „Verkehrsclub Deutschland“ (VCD) für Fußgänger zu den sichersten Städten bundesweit! Um zu zeigen, was noch so alles geht, organisiert die Stadt zusammen mit der Südschule Herne am Freitag, den 20. September einen autofreien Aktionstag. Zu diesem Anlass müssen auch die sogenannten „Elterntaxis“ stehen bleiben, die an normalen Tagen für einen regen Hol- und Bringverkehr vor Herner Grundschulen sorgen.

Die Stadtwerke beteiligen sich an der Aktion mit ihrer Hüpfburg und spaßigen Wettbewerben, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt.