Verkehr in NRW

Auf den Straßen wurde es eng im vergangenen Jahr – besonders im Sommer. Allerdings gingen die Staus gegenüber 2017 zurück.

1.773 Kilometer staute sich der Verkehr in Nordrhein-Westfalen an den sieben Wochenenden in den Sommerferien 2018. 2017 waren es noch 13.561 Kilometer gewesen. Das ist besser, aber immer noch zu viel.

Kein Wunder: Jeden Tag legen die Menschen in unserer Region mehr als 50 Millionen Wege zurück, davon mehr als 30 Millionen auf den Straßen. Leider klappt es auch nicht immer so ganz mit den Rettungsgassen. Die Polizei hat daher aufgerüstet. Dashcams filmen seit wenigen Monaten die Rettungsgassen-Muffel.

Vielleicht ein guter Vorsatz für das neue Jahr: Öfter mal auf das Auto verzichten. Wenn Sie stattdessen auf den Drahtesel umsteigen, freut das nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Gesundheit. Wer auf ein bisschen mehr Schubkraft nicht verzichten will: Die Stadtwerke Herne fördern die Anschaffung von Pedelecs bzw. E-Bikes.