Willkommen in Wanne

Die Stadtwerke Herne haben ein neues KundenCenter eröffnet. Hier können Sie sich ab sofort über alle Services beraten lassen.

Kunden aus Wanne-Eickel haben mit dem neuen KundenCenter in der Fußgängerzone jetzt einen deutlich kürzeren Weg zu den Stadtwerken. „Das ist ein positives Signal für die Innenstadt und passt hervorragend zu unserem Prozess Wanne.2020plus“, so Oberbürgermeister Frank Dudda, der bei der Eröffnung das symbolische rote Band durchschnitt.

Für die ersten Besucher hatte das Stadtwerke-Team ein tolles Begleitprogramm organisiert: Sie konnten Erinnerungsschnappschüsse in einer Fotobox machen, Preise am Glücksrad gewinnen – oder sich von den Mitarbeitern vor Ort gleich zu Energiefragen beraten lassen.

Modern und freundlich

Das KundenCenter ist barrierefrei und bietet auf 140 Quadratmetern ausreichend Platz für Beratung in angenehmer Atmosphäre. Bei der Renovierung des leer stehenden Ladenlokals in der Wanner Fußgängerzone haben die Auszubildenden der Stadtwerke im Bereich Elektrotechnik für die nötige Infrastruktur gesorgt: Sie verlegten 800 Meter Elektrokabel und 500 Meter Datenleitungen. Für modernste Technik ist also gesorgt – im Fokus stehen aber natürlich die persönliche Beratung und der Austausch mit den Kunden.

„Komfortable Online-Services und der Kontakt vor Ort gehen bei uns Hand in Hand“, so KundenCenter-Leiter Dominik Lasarz. „Ein echter Heimvorteil für unsere Kunden.“ Bereits am Eröffnungstag gab es großen Andrang, der neue Standort der Stadtwerke wird sehr gut angenommen. „Das freut uns natürlich und zeigt, dass die Entscheidung richtig war“, so Lasarz. Das KundenCenter am Standort Berliner Platz in Herne-Mitte bleibt selbstverständlich ebenfalls erhalten.

Am Eröffnungstag konnten Klein und Groß am Glücksrad drehen und tolle Gewinne abstauben.

Beratung in freundlicher Atmosphäre im neuen KundenCenter in Wanne.